Unsere Projekte

Parken innerhalb unserer Städte scheint einerseits unbedingt notwendig, führt andererseits aber auch zu einem erheblichen Flächenverbrauch und zeigt deutlich, wie unterschiedliche Interessen städtische Planungen beeinflussen können. Bei einer Parkhausuntersuchung wird zunächst analysiert, wie viele Parkstände differenziert nach entsprechenden Regelungen zur Verfügung stehen. Durch Begehung des Parkraums zeigen wir anschließend, wie die Parkflächen ausgelastet sind, wie lange geparkt wird und ob dies den städtebaulichen Ansprüchen genügt.

Letztlich dienen all diese Daten als Grundlage für eine ausgewogene Parkraumbewirtschaftung, Angebot und Nachfrage sollten in einem sinnvoll abgestimmten Verhältnis zu einander stehen.

In Seligenstadt haben wir eine derartige Untersuchung im gesamten Innenstadtgebiet durchgeführt. Die erarbeiteten Informationen, Analysen und Empfehlungen dienten der Stadt als Basis, um fundierte Entscheidungen zu treffen, welche weiteren Maßnahmen in Seligenstadt bzgl. der Parksituation notwendig sind.